Das Inkrafttreten der EU-weiten Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) führte bei zahlreichen Unternehmen zu einer grundlegenden Überarbeitung ihrer internen Datenschutzrichtlinien. Zuzüglich zu den DSGVO-Vorgaben beschloss eine deutsche Versicherung die Verschlüsselung seiner personenbezogenen Kundendaten.

Für die vorhandene Salesforce-Umgebung des Kunden konzipierte Onivation eine schlanke Verschlüsselungslösung auf Basis von Salesforce Shield. Der Aufwand wurde mit folgenden Prämissen gering gehalten: Es wurden verschiedene Einträge fragmentiert und lediglich die personenbezogenen Teile verschlüsselt. Dadurch wurden Inkompatibilitäten und Performance-Einbußen verhindert. Gegenüber der kunden-intern angebotenen Lösung des eigenen Salesforce Competence-Centers konnten wir somit eine erheblich effizientere Lösung implementieren

Die Lösung von Onivation führte bei der der Versicherung zu massiver Einsparung gegenüber dem intern geplanten Vorgehen. Mithilfe von tiefgreifendem Prozess- und Produkt-Know-How konnte eine langwierige, komplexe Transformation verhindert werden – das Ganze bei einem gleichbleibendem Ergebnis.